Philipp Rodrian: von Bad Bergzabern, über 'The Voice' nach Mannheim

oder: Mannheim, the next generation

Ein Sänger, der mit seiner samtweichen Stimme nicht nur Samu Haber bei 'The Voice of Germany' für sich gewinnen konnte. Ein Student, der an der Popakademie zielstrebig seinen Weg geht. Ein junger Mann, der einen feinfühligen und tiefgründigen Charakter besitzt.

 

Ich habe Philipp Rodrian in Mannheim getroffen...

"Wie ist sie denn auf Philipp Rodrian gestoßen?", werdet ihr euch vielleicht fragen...

Nun, 2014 hat Philipp Rodrian bei 'The Voice' teilgenommen. Da habe ich ihn das erste Mal gehört und gesehen - bei den Blind Auditions. Philipp hat einen Song von Gregory Porter performt. Da Gregory Porter einer meiner Lieblingssänger ist, war ich sofort hellhörig. Denn ein Stück von Greogry Porter zu singen ist mutig. Und was soll ich sagen... Philipp hat mich begeistert.

Das letzte Mal, als ich in Mannheim war, habe ich Philipp dann getroffen. Er ist jetzt nämlich echter Mannemer.

Philipp

Geboren wurde Philipp am 18.12.1995 in Bad Bergzabern, einem Ort mit ca. 8000 Einwohnern in Rheinland-Pfalz. Bis vor kurzem ging er dort aufs Gymnasium und hat dort auch gelebt.

 

Als ich Philipp frage, was seine schönsten Kindheitserinnerungen sind, antwortet er: "Im Sommer draußen sein mit Freunden." Dann überlegt er kurz. "Eigentlich mach ich das immer noch am liebsten."

Wir philosophieren über das Leben und stellen fest, dass es Dinge gibt, die sich nie ändern - egal wie alt man ist. Bei Philipp ist es wahrscheinlich das 'Mit-Freunden-Draußen-sein', das er immer gerne machen wird. Bei mir: Gänse und andere große Wasservögel beobachten.

Ich frage Philipp nach seinen Stärken und Schwächen. Er denkt nach und mir fällt auf, dass Philipp kein Mensch ist, der mit dem prahlt, was er er gut kann. "Ich komme gut mit Menschen klar", meint er schließlich. "Ich gebe eher nach und kann nicht so gut 'Nein' sagen und für mich ist auch vieles einfach okay. Deshalb gibt es nicht so viele Reibungspunkte."

"Und was würdest du gerne an dir verbessern?"

"Mein Durchhaltevermögen. Ich muss mich mehr in Dinge reinknien, mit denen ich mich nicht so gerne beschäftige."

The Voice, 2014

Natürlich haben wir auch über die Zeit bei 'The Voice' gesprochen und natürlich habe ich auch gefragt, wie es mit Samu Haber war.

"'The Voice' ist und war ein Türöffner", beschreibt Philipp die Castingshow. Er musste das Singen im Schulchor nach 'The Voice' nicht mehr rechtfertigen. Und auch nicht, dass er in seiner Band Sänger ist und dort kein Instrument spielt. Dass Philipp singt und noch dazu gut singt, ist jetzt Fakt.

"Die Zeit, die wir im Team Samu in Helsinki verbracht haben, war schon ein Highlight. Wir waren sogar in einer Karaokebar. Es war richtig lustig." Philipp strahlt, als er von seinem Aufenthalt in Finnland erzählt.

"Und wie ist Samu? Habt ihr eigentlich noch Kontakt?"

"Wir schreiben uns, wenn er in der Nähe ein Konzert gibt. Dann gibt's Freikarten für mich", erzählt Philipp. "Und Samu ist so, wie man ihn vom Fernsehen her kennt. Ich bin froh, dass ich ihn seinem Team war."

Das Studium

Seit Herbst 2016 studiert Philipp Popmusikdesign an der Popakademie in Mannheim. Geplanter Abschluss: Master. Unter anderem sind an der Popakademie Annette Marquard (Sängerin unter anderem für Xavier Naidoo, Söhne Mannheims, Elton John, Whitney Houston und Michael Jackson) und Florian Sitzman (Söhne Mannheims) seine Professoren. Was soll da noch schief gehen?

Philipp Rodrian am Neckar

Seine Band

Am 01.01.2011 gründeten 5 Jungs eine Band: 'FofoTank'. Diese fünf Jungs sind nun junge Männer und spielen immer noch gemeinsam in der Band. Nur, dass die Band nun 'Vela Blast' heißt. Als ich Philipp frage, warum es eine Namensänderung gab, antwortet er: "Wir sind der Teenager-Band entwachsen. Wir haben uns verändert, sind gereift und da brauchten wir einen neuen Namen."

2015 hat die Band - damals noch unter 'FofoTank' sogar den RockBuster Newcomer Contest des Landes Rheinland-Pfalz gewonnen. 

Hier ist ein Auftritt aus dem Finale: RockBuster Finale 2015

Ich frage Philipp, ob er seine musikalische Karriere eher mit seiner Band sieht oder als Solokünstler. "Ich kann mir beides vorstellen", meint Philipp.

Und ich bin mir sicher, dass Philipp mit mindestens einem von beiden Erfolg haben wird.

 

Wer sich für Philipps Band Vela Blast interessiert, kann hier noch ein bisschen mehr hören und lesen: Website Vela Blast

Foto-Fragen

Hast du einen Spitznamen? Wenn ja, welchen?

Foto Spitzname

Welche Superheldeneigenschaft hättest du gerne?

Was hast du immer im Kühlschrank?

Welche Band, welchen Song magst du besonders?

Was ist deine Lieblingsnachspeise?

Mit welcher Person würdest du gerne mal einen tag tauschen?

Was war dein liebstes Fach in der Schule?

Artikel teilen


Fotos und Text: Christine Lang

Ganz lieben Dank an: Philipp Rodrian. Ich wünsche dir das Allerbeste.


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Marion (Mittwoch, 21 Dezember 2016 12:01)

    Super Fotos, coole Idee mit den Antworttafeln und interessante Infos. Ich bin sicher, wir werden noch einiges von "Rodri" hören... :-)

  • #2

    Christine (Mittwoch, 21 Dezember 2016 12:48)

    Danke, liebe Marion. Und ja, wir werden von Rodri hören... da bin ich mir auch sicher.

  • #3

    Mareike Schiemann (Donnerstag, 22 Dezember 2016 00:29)

    Vielen Dank für den tollen Beitrag, liebe Christine.
    Die Fotostrecke mit der Tafel.....einfach unglaublich gut.

  • #4

    Christine (Donnerstag, 22 Dezember 2016 10:13)

    Ich danke dir, liebe Mareike. Für deine netten Worte.


Follow 'by Christine Lang'

'by Christine Lang' Newsletter...



Wann gibt es hier was Neues? Mit dem by Christine Lang Newsletter immer auf dem aktuellsten Stand sein! Es geht ganz einfach.